Auch 2020 in Form bleiben mit FLEXVIT

Auch 2020 in Form bleiben mit FLEXVIT

Mit den FLEXVIT Sport- und Fitnessbändern kannst du ganz einfach von Zuhause aus trainieren und dem Winterspeck den Kampf ansagen. Diese sind eine günstige, flexible und komfortable Alternative zum Fitnessstudio, um 2020 in Form zu sein. Die folgenden Übungen sind vor allem für den Alltag ausgerichtet und lassen sich in wenigen Minuten einfach durchführen, auch während du bspw. TV schaust.

Foto: www.comebackstronger.de

Jede Übung lässt sich durch ein FLEXVIT Band unterstützen. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. So kannst du durch die unterschiedlichen Modelle die Intensität deiner favorisierten Übungen ganz individuell anpassen, um mit einer großen Variabilität für zuhause ein optimales Ergebnis zu erzielen – für die optimale Strandfigur 2020 oder auch einfach, um fit und vital zu bleiben. All die folgenden Übungen lassen sich problemlos in den Alltag integrieren und entweder zuhause oder in der Pause im Büro problemlos für einige Minuten durchführen.

 

Alltagsübung für Oberschenkel und Po: Beinheber

Fixiere das FLEXVITmini um den mittleren Fußbereich des linken Fußes, über dem Sprunggelenk des rechten Fußes. Gehe nun in den Vierfüßlerstand, d.h. auf Hände und Knie, wobei du deine Knie etwas voneinander spreizt, ebenso die Hände, welche flach aufliegen. Mache deinen Rumpf lang, und stelle dich auf deine Fußspitzen. Zieh deinen Bauch nach oben, sodass dein Oberkörper stets aufrecht ist.

Ziehe nun dein rechtes Bein möglichst gerade, d.h. im rechten Winkel, nach oben, bis der Oberschenkel auf einer Linie mit deinem Rücken ist. Das FLEXVIT Band sollte nun stark unter Spannung stehen, du wirst eine Muskelanspannung im Oberschenkel und vor allem im Po feststellen. Halte diese Position einige Sekunden und senke es langsam wieder, atme dabei aus, aber stütze dich nicht auf dem Knie ab! Wiederhole diese Übung mindestens 15 Mal, bevor du das andere Bein anhebst.

 

Alltagsübung für Beine und Bauch: Crunch

Spanne das FLEXVITmini oberhalb deines Sprunggelenke ein. Lege dich auf den Rücken und hebe die Beine an. Beuge diese rechtwinklig, öffne die Füße auf Breite der Hüfte, sodass das Band straff ist. Die Fingerspitzen liegen hinter deinem Hinterkopf zusammen. Nun hebe Kopf und Schultern vom Boden und ziehe den Oberkörper möglichst weit nach oben, wobei sich deine Brustmuskeln anspannen. Dein linker Ellenbogen sollte das rechte Knie berühren, wobei sich dein Rumpf leicht eindreht. Gleichzeitig streckst du dein linkes Bein nach vorn aus, wobei das FLEXVIT Band nun unter starker Spannung stehen sollte. Führe die gesamte Bewegung langsam aus und atme dabei aus. Behalte diese Position bei, anschließend zurück in die Ausgangsposition, und – dabei die Bauchspannung haltend – atme ein. Führe nun die Bewegung auf der rechten Seite aus. Die Übung sollte zusammen in etwa 30 Sekunden ausgeführt werden, mit mindestens 16 Wiederholungen.

 

Alltagsübung für die Beine: Beinstraffung

Fixiere dein FLEXVITmini oberhalb der Knöchel. Stelle dich neben eine Wand oder eine Stuhllehne und stütze dich mit der Hand ab. Die andere Hand stützt du an der Hüfte ab. Verlagere dein Gewicht auf das dem Stuhl bzw. der Wand zugeneigte Bein und strecke das andere Bein einige Zentimeter nach vorn an, sodass das FLEXVIT Band gespannt wird ist. Spanne zur Stabilisierung den Rumpf an. Achte dabei stets auf eine aufrechte Körperhaltung.

Überkreuze nun das freihängende Bein mit dem Standbein, anschließend zurück in die Ausgangsposition. Halte dies 30 Sekunden lang, dann wechselst du das Bein. Achte stets auf eine aufrechte Haltung. Wiederhole dies mit mindestens 16 Durchgängen.