Buch “Tom Flickes Zugband-Konzept”

19,90 

Das Zugbandkonzept richtet sich an Trainer und Fitnessbegeisterte, die auf der Suche nach einem multifunktionellen Training oder einer Ergänzung zu ihrem herkömmlichen Krafttraining sind. Mit den Anleitungen und Übungen aus dem Buch von Tom Flicke steht dem Leser ein jederzeit flexibel einsetzbares, leicht umzusetzendes und hocheffizientes Trainingskonzept zur Verfügung.

Lieferzeit: 1-3 Tage

111 vorrätig

SKU: 80010 Kategorien: , ,

Vorteile:

  • Funktionelles Ganzkörpertraining mit nur einem Gerät
  • Übungen für immer und überall, für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Training für Kraft, Koordination und Stabilität

 

Das Buch enthält einen umfangreichen Übungskatalog:

  • die besten Ganzkörperübungen
  • Übungen für die verschiedenen Körperregionen
  • Mobilisierungs- und Stretchingübungen
  • Leitfaden zur Erstellung des eigenen Trainingsplans
  • exemplarische Trainingspläne

 

Für alle Trainingsziele:

  • Rehabilitation
  • Fitness- und Gesundheitstraining
  • Körperstraffung
  • Körperformung
  • Bodybuilding
  • Leistungstraining

 

Über den Autor

Tom Flicke studierte Wirtschaft und Sport auf Lehramt. Als Lehrer am Staatlichen Beruflichen Zentrum Starnberg ist er als Fachbetreuer für die sportfachliche Ausbildung der Sport- und Fitnesskaufleute zuständig, für die er auch das bundesweit eingesetzte Lehrbuch »Sportfachlich beraten und betreuen« veröffentlicht hat. Daneben ist er Mitglied der Lehrplankommission Sport- und Fitnesskaufmann/-frau sowie Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK Oberbayern für Sport- und Fitnesskaufleute. Er verfügt über zahlreiche Trainer- und Fortbildungsqualifikationen und ist seit über 25 Jahren in der Fitnessbranche tätig.

 

Bildnachweis:
Tom Flicke, Tom Flickes Zugband-Konzept – Funktionelles Ganzkörpertraining mit elastischen Bändern
©Copress Sport, Stiebner Verlag

Allgemein

2019, 1. Auflage; mit ca. 150 farbigen Abbildungen

Sprache

deutsch

Format

16,5 cm x 24,2 cm

Einband

Softcover

Seitenzahl

192

Verlag

Copress

ISBN

978-3-7679-2083-5