Training im Rollstuhl FLEXVIT Inklusionstraining

Fit im Rollstuhl – Inklusives Fitnesstraining mit FLEXVIT

Fit im Rollstuhl steht nicht nur dafür, gemeinsam mit anderen die eigene Ausdauer, Kraft oder Beweglichkeit durch Inklusives Training zu verbessern. Nein, dahinter steckt deutlich mehr.

Artikel geschrieben in Kooperation mit Dirk Lösel von fitimrollstuhl.de

Fitness im Rollstuhl – Warum?

Wenn „Sitzen das neue Rauchen ist“, was ist es dann für einen Rollstuhlfahrer? Sicherlich eine Herausforderung, aber eine, der man sich stellen sollte. Denn nicht nur die Sitzposition an sich, mit eingeschränkter Mobilität in der Hüft- und Beckenregion, sondern auch die herabgesetzte Mobilität des Zwerchfells und die damit verminderte Belüftung der Lungen, kann zu dauerhaften Problemen führen.

Fit im Rollstuhl FLEXVIT Training

Daher sind Themen wie eine gute Positionierung im Stuhl, Atemübungen in und außerhalb des Rollstuhls sowie eine tägliche Mobilitätsroutine wichtig, um diesen Einschränkungen entgegenzuwirken. Ergänzung findet dieses Trainingskonzept durch gezielte Übungen insbesondere der stark beanspruchten Schultermuskulatur, wobei man einen guten Mix aus Mobilitäts- und Kräftigungsübungen finden muss. Bausteine wie Ernährung und Regeneration gehören in jedes ausgewogene Bewegungs- und Trainingsprogramm und bilden in vielen Fällen sogar die Basis, um effektiv trainieren zu können.

Dabei ist ebenfalls der Faktor Schlaf von großer Bedeutung für die vielfältigen Regenerationsprozesse unseres Körpers, der mit einem geringen Kostenaufwand einen großen Unterschied bewirken kann.

Sport für Rollstuhlfahrer – mehr als nur Bewegung

Selbst erfahrenen Athleten im Spitzensport fällt es nicht immer leicht, sich zu motivieren oder selbst einfach erscheinende Dinge nachhaltig umzusetzen. Dabei hat Nachhaltigkeit viel mit Spaß und Erfolg zu tun. So gilt es für jeden Einzelnen ein passendes Paket aus Übungen, Regenerations- und Ernährungsstrategien zu finden, das ihn bezüglich seiner Einschränkungen weiterbringt, aber auch so ansprechend sein sollte, dass es in einer täglichen Routine einen Platz findet.

Diese Aufgabe macht die Arbeit mit Sportlern und motivierten Rollstuhlfahrern so spannend und herausfordernd, dass ich mich ihr gerne täglich stelle und mich selbst dabei immer wieder mit Freude weiterentwickle. - Dirk Lösel

Inklusives Training Fit im Rollstuhl

Fit im Rollstuhl – Die Plattform

Fit im Rollstuhl ist unsere Plattform für aktive Rollstuhlfahrer, deren Trainer und Therapeuten. Sie soll informieren, anregen, verbinden und vor allem zu einem aktiven und bewegten Lebenstil verhelfen.

Wer steckt hinter dem Konzept?

Dirk Lösel, Jahrgang 1964, ist Referent, Physiotherapeut aus Wettenberg. Lösel ist ein wahrer Experte, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung aus den Bereichen Physiotherapie, Leistungsdiagnostik und Athletiktraining. Von 1996 bis 2016 war er leitender Physiotherapeut der Basketball Bundesligamannschaft der Gießen 46ers, seit 2015 Athletiktrainer des Team Germany Rollstuhlbasketball Herren sowie von Spitzensportlern der olympischen und paralympischen Sportarten.

Zusammen mit Thomas Böhme, Rollstuhlbasketball Nationalspieler, hat Lösel Anfang 2022 die Plattform „Fit im Rollstuhl“ gegründet. Hier motivieren die beiden Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen, die ihre Fitness und Athletik auf das nächste Level bringen möchten. Mit einem Konzept, bestehend aus drei Hauptsäulen, versuchen Lösel und Böhme Rollstuhlfahrer und -fahrinnen so bei ihrem Aktivsein und beim Sport zu unterstützen.

Training für Menschen im Rollstuhl - inklusives Training

Drei Säulen von “Fit im Rollstuhl”

  1. Training und Fortbildung

    Die erste Säule besteht aus einem Trainings- und Fortbildungstag, an dem sowohl Rollstuhlfahrer und -fahrinnen angesprochen werden. Ebenfalls soll hier auch das Umfeld aus Trainern und Therapeuten ins Boot geholt werden, um ganzheitlich und gemeinsam mit allen Beteiligten das Angebot für Menschen im Rollstuhl zu verbessern.

  2. Online-Plattform

    Der zweite Baustein ist eine Onlineplattform, mit der Live-Events zu den Themen wie Fitness, Yoga, Ernährung und Regeneration geplant und ausgetragen werden können. Außerdem kann die Online-Plattform auch als eine Datenbank für Trainingsübungen und -anregungen genutzt werden, über die ein ortsunabhängiger Austausch ermöglicht wird und Informationen sowie Inspiration für alle leicht zugänglich sind.

  3. Veranstaltungen

    Im dritten Schritt ist ihr Angebot auch als Inhouse Veranstaltung durch Organisationen, Verbände, Firmen und Vereine buchbar. Das bedeutet, dass auch über den digitalen Austausch hinaus sich in der realen Welt weitergebildet, informiert und aufgeklärt werden kann – und zwar in Events zum Anfassen, Ausprobieren und Kennenlernen.

Fit im Rollstuhl Inklusion Training FLEXVIT

Ist dein Interesse geweckt?

Am 11. Juni 2022 findet in Gießen der erste Trainings- und Fortbildungstag für Rollstuhlfahrer, Trainer und Therapeuten statt. Die Verknüpfung aus Training und Fortbildung zum Thema „Fitness im Rollstuhl“ bietet Menschen im Rollstuhl die Möglichkeiten ganz gezielt mit dem eigenen Körpergewicht oder Kleinmaterialien wie u.a. FLEXVIT Bänder, effektiv und zielorientiert zu trainieren.

Dabei werden die Übungsauswahl und Belastung an die individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer angepasst. Gleichzeitig richtet sich die Fortbildung an deren Umfeld aus Trainer und Physiotherapeuten, um ihnen in Theorie und Praxis ein Trainingskonzept vorzustellen, mit dem sie ihre Rollstuhlsportler und Patienten in Sport und Alltag unterstützen können.

Infos und Anmeldung unter: www.fitimrollstuhl.de

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10% Rabatt erhalten!

Jetzt anmelden